Bericht vom JugendHerbstFolk 2019

mit dem SKFYE-Team aus Schweden

4.10 - 6.10.2019

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Nordische Folklore stand auf dem Programm des diesjährigen Herbstworkshops vom 4. bis 6. Oktober für Kinder und Jugendliche in Schleswig-Holstein. Veranstalter war die Landesarbeitsgemeinschaft Folk (LAG Folk) in Zusammenarbeit mit der Internationalen Bildungsstätte Jugendhof Scheersberg.

 

Ein ganzes Wochenende stand im Zeichen der Folkmusik, es wurde musiziert, getanzt und gesungen, dabei konnten die rund 30 Teilnehmer ihre Schwerpunkte je nach Interesse und Können selbst gestalten. Drei Dozenten des SKFYE-Teams aus Schonen in Schweden, ein Projekt für junge Folkmusiker und -tänzer, leiteten die Arbeitsgruppen: Der Saxofonist Pär Moberg, der an der Hochschule für Musik in Malmö unterrichtet, die Folkmusiklehrerin und Violinistin Lottie Svensson und die Kontrabass- und Violinelehrerin Emma Lundbeck – alle drei angesehene Folkmusiker in Schweden. Der „JugendHerbstFolk“ - Workshop fand auf der Internationalen Bildungsstätte Jugendhof Scheersberg bei Steinbergkirche statt. Das Alter der Teilnehmer ging von 12 bis 26 Jahren. Zu Gast waren vier Schülerinnen aus Schweden, die sich begeistert in die Instrumentalgruppen eingebracht haben, so dass ein lebendiger musikalischer Austausch stattfand. Die Dozenten haben am Samstagabend auf dem Scheersberg ein Konzert gegeben, bei dem Kursteilnehmer mit eingebunden wurden – ein besonderer Höhepunkt für die „Folk-Kids“.

 

Die LAG Folk ist der Interessenverband für Folkmusik in Schleswig-Holstein. In ihr sind Gruppen, SolokünstlerInnen und Veranstalter organisiert, die traditionelle und moderne Folkmusik aus Deutschland und anderen Regionen der Welt präsentieren. Der gemeinnützige Verband bekommt für die Nachwuchsarbeit, die in dieser Form einmalig in Deutschland ist, institutionelle Förderung vom Ministerium für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren des Landes Schleswig-Holstein.