Die Wallener

Lieder und Tänze, die von den Spielleuten früherer Jahrhunderte überliefert sind

Die Wallener sind eine Musikgruppe aus Dithmarschen, die sich insbesondere der Bordunmusik widmet. Bei den aus früheren Jahrhunderten überlieferten Bordunmusik-Instrumenten wie Drehleier, Dudelsack, Épinette des Vosges, Citera und Appalachian Dulcimer schwingt ein immer gleichbleibender tiefer Ton, der Bordunton, über das gesamte Musikstück hindurch mit.

 

Aber auch Instrumente, die diesen Ton nicht in ihrer Bauart haben wie Akkordeon, Flöten, Harfe und Trommeln werden gespielt. Dadurch erhält die Musik der Wallener ihren besonderen Charakter. Die ihnen eigene Spielfreude erreicht bei Auftritten leicht das Publikum. 

 

Die Wallener spielen zu unterschiedlichen öffentlichen und privaten Anlässen z. B. auf  Festen, Hochzeiten, Geburtstagen, auf Märkten, in Kirchen und Kulturzentren ...

Auch Tänze mit Tanzanleitung sind in ihrem Repertoire.

 

Musikrichtungen: Bordunmusik, Folk-Tanzmusik, Weltmusik,

 

1. CD: Die Wallener im Bordunton

2. CD: .....und nun bordun......

Musikrichtungen

Tanz Sonstige Stile/Weltmusik

Kontakt

Birgitta Jasper

Dorfstraße 26

25788 Wallen

birgittajasper@web.de

http://www.wallener.de/

Besetzung

Rainer Guthke: Epinette des Voges, Dulcimer, Citera

Gisela Hanebutte: Flöten

Gerda Schacht: Akkordeon, Harfe, Flöten

Birgitta Jasper: Flöten, Hümmelchen, Schäferpfeife, Nyckelharpa

Franz Böhm: Davul, Def, Rasseln

Nicole Jessen: Drehleier, Akkordeon

Helmut Grimm: Drehleier