Kalüün

"Die Band Kalüün spielt sich durch die Zeiten hinein in die Herzen" Föhrer Inselbote, 23.04.2014

Vier junge Musiker von der Insel Föhr und dem gegenüberliegenden nordfriesischen Festland haben sich 2013 zu dem CD-Projekt KALÜÜN (‘Energie, Mumm, Pepp’) zusammengefunden. Die beiden Geschwisterpaare Jan und Keike Faltings, sowie Dirk und Dennis Werner, verbindet eine mehr als zehnjährige Freundschaft und Leidenschaft zur Musik, die sie vom keltischen über den amerikanischen Folk bis hin zu den traditionellen Melodien Skandinaviens und darüber hinaus führte. Mit den Jahren ist damit nicht nur der unverwechselbare Sound der Band gereift, sondern auch das Bedürfnis gewachsen, den eigenen friesischen Wurzeln nachzuspüren. Mit ihrem Debütalbum Spöören (‘Spuren’) begibt sich KALÜÜN auf die Pfade der alten, fast vergessenen Balladen und Tanzstücke der Insel Föhr und haucht diesen mit jugendlicher Neugier und Freude neues Leben ein, während eigene Kompositionen mit nuanciertem Sprachgefühl und fei nen Arrangements die Spuren der Vorfahren im Hier und Heute fortsetzen. Das Ergebnis dieses kreativen Prozesses hält der Hörer als eine Art klingende Schatzkarte in seinen Händen. Wer den Spuren folgt, findet alte und neue Juwelen, die vom Leben auf der Insel und zur See, von Sehnsucht, Lebensfreude, Würde und der besonderen Wesensart der Föhringer erzählen.

Kalüüns Debüt-Album Spöören ist im August 2014 mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik in der Kategore Lieder & Songs ausgezeichnet worden.

Ferner befinden sich in 2014 einige Songs aus Spöören in der Liederbestenliste

Musikrichtungen

Lieder/Songs Deutsch

Kontakt

Dennis Werner

http://www.kaluun.de/

Besetzung

Keike Faltings, Gesang

Jan Faltings, Mandoline

Dennis Werner, Gitarre

Dirk Werner, Perkussion

GÄSTE:

Ole Carstensen, Knopfakkordeon

Michael Lempelius, ir. Bouzouki