Klaus Irmscher

Klaus Irmscher steht für skurrile Alltagsgeschichten, für Powerstimme und versiertes Gitarren- und Mandolaspiel

Klaus Irmscher singt Alltagsgeschichten - mal skurril, mal gefühlvoll. Er verzaubert sein Publikum mit Witz und Poesie, mit fein beobachtenden Texten und einprägsamen Melodien, mit voller tiefer Stimme und versiertem Gitarren- und Mandolaspiel.

 

6 Programme:

 

Davon kann ich ein Lied singen

In Bad Balzheim tagt das Kurschattenkabinett - Herr Boller lernt dank Navi eine Autobahnbaustelle hautnah kennen - oder - eine Begegnung im Gemüseladen pustet alle Alltagssorgen weg. Und aus seinem Wechselbad von Folk, Blues, Salsa, Rap, Hochdeutsch, Platt und Sächsisch fischt Klaus Irmscher zu jedem Song die passende Atmosphäre.

 

Taubenvergiften für Einsteiger

Chansons von Georg Kreisler aus Wien - skurril, spöttisch, tragikomisch.

 

Genarrt, geäfft, geEulenspiegelt

Eigene Lieder nach den alten Eulenspiegelgeschichten nebst Eulenspiegeleien aus dem 21. Jahrhundert, vorgetragen in historischem Kostüm, die Musik im Renaissance-Stil, die Texte in alter Moritatensprache.

 

Dich zu berühr'n

Lieder über die Liebe von zickig bis zärtlich - schöne und schräge eigene Lieder.

 

Meer oder weniger Küste

Eigene und traditionelle Lieder mit viel Wasser - vom Karpfenteich bis zum Ozean.

 

Leven un nich spöken

Leeder op Platt - vergnöglich un achtersinnig - Eigenes und Traditionelles.

 

Musikrichtungen

Lieder/Songs Platt/Maritim Deutsch

Kontakt

Klaus Irmscher

Hammaburgstr. 17

23879 Mölln

0 45 42 | 83 09 10

klaus.irmscher@t-online.de

http://www.klaus-irmscher.de/