Nuthouse Flowers

Irischer Folk-Rock

Irish Folk lebt!  

Nicht nur auf der grünen Insel, sondern auch im Norden Deutschlands – und das auf beachtlichem Niveau. Das beweisen die fünf Musiker der Nuthouse Flowers seit 1990 auf den Bühnen der Republik. Gegründet als Pogues Cover Band erspielten sie sich unermüdlich innerhalb kurzer Zeit in der Szene den Ruf als beste Pogues Cover Band Deutschlands. 100% handgemachte Musik bringt das Quintett auf die Bühne, Musik, die sich aus den Generationen verbindenden Traditionals über die tanzbeinschwingenden Pogues Klassiker und Eigenkompositionen der "Nuts" bis hin zu Rockklassikern von Neil Young zusammensetzt und es schafft, ein Publikum zwischen 8 und 80 Jahren in ihren Bann zu ziehen. Vier eingespielte Album-CDs dokumentieren die Schaffenskraft dieser Band und besonders Ihre musikalische Entwicklung bis hin zur professionellen Reife. Die letzte CD „feat. CASS“ wurde wieder zusammen mit René Münzer als Produzenten aufgenommen, der schon mit seiner Produktionsmitarbeit bei den goldenen und platinen Platten von Orange Blue ein gutes Händchen bewies. 

Musikrichtungen

Folk-Rock/-Jazz

Besetzung

Jens Rittmeyer:                      Gesang, Akkordeon, Gitarre, Mundharmonika, Mandoline

Henning von Burgsdorff:        Gesang, Gitarren, E-Bow, Banjo, Bouzouki, Mandoline

Thorsten Kröncke:                   Bassgitarre & Gesang

Michael Groth:                        Tin Whistle, Wooden Flutes, Bodhran, Deger Pipes

Oliver Wulf:                             Schlagzeug, Percussion