Stiff la Wolf

Eigene Songs, Blues, Gitarre

„Gefühlvoll, virtuos, ein unvergleichliches Hörerlebnis“, so urteilt die Presse über Stiff la Wolf. Dass dieser Musiker immer noch ein Geheimtipp ist, liegt wohl eben daran. Hier zählt nur ehrliche handgemachte Musik. Ob an der Gitarre, dem Bluespiano oder der Mundharmonika, ob der Blues gespielt wird, Songs von Bob Dylan, Neil Young, Leonard Cohen etc. oder eigenes Material, Stiff la Wolf spielt mit Seele. Oberflächlichkeiten werden nicht zugelassen.

 

Zudem ist Stiff la Wolf zu einem guten Songwriter gereift. Gerade mit der 2008 erschienenen CD „Thorns“, auf der sich 15 Eigenkompositionen zum Thema Frieden befinden, beweist er seine Qualitäten als Poet. Engagiert tourt Stiff la Wolf mit einem dazugehörigen Programm durch die Lande.

 

CDs

2006 – The Night Will Pass (mit Band)

2007 – The Rusty Years

2008 – Thorns

2009 – Love and Fire 

(Stiff la Wolf & Lukas Kowalski)

Musikrichtungen

Lieder/Songs Sonstige Stile/Weltmusik

Besetzung

Seit 2009 gibt es auch wieder eine Bandformation, mit Elmar Roetz (pi), Bernhard Hotz (b), Horst Lohmeyer (git) und Moby (dr). Eine professionelle Band mit viel Drive.