Thomas Köck

deutsche Lieder und Blues

Thomas Köck, geboren am 22. März 1955 in Hartenholm, lebt als freier Musiker und Dichter in Hamburg. Er war Preisträger beim 1. Pop-Nachwuchs- Festival der DEUTSCHEN PHONOAKEDMIE 1978 in München, arbeitete mit der österreichischen Gruppe „Overdrive” zusammen und leitete das Thomas-Köck-Trio in Hamburg.

 

Seit den 80er Jahren ist der Sänger / Liederschreiber / Gitarrist in Sachen eigener Folk-Musik mit deutschen Texten unterwegs und nahm dabei stilsicher des öfteren am musikalischen Wegesrand liegende Einflüsse aus Blues und Ragtime oder auch aus Rock und Pop dankbar mit. War es am Anfang vor allem die klassische Folklore angelsächsischer Herkunft, die Thomas Köck beeinflußte, entwickelte er im Laufe der Zeit seinen ganz eigenen musikalischen Ausdruck, der stets offen bleibt für Neues. Köck nimmt die Hörer mit auf eine schaurig-wohlige Achterbahnfahrt und scheut sich nicht, im ersten Wagen ganz vorn zu sitzen. Einsteigen bitte!

    

 

Musikrichtungen

Blues Lieder/Songs Deutsch

Kontakt

Thomas Köck

Amundsenstraße 1

22767 Hamburg.

Tel. 040 / 742 51 33

thomaskoeck@aol.com